Logo

Datenschutz

unsere Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter LearningView.org (mail@learningview.org) auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behälten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Die Datenverarbeitung im Zuge der Speicherung der Logfiles beruht auf Artikel 6 Abs. 1f DSGVO.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name oder die Emailadresse. Aber auch Daten wie Lernprodukte, Einträge im Lernjournal oder aufgenommene Medien können personenbezogene Daten enthalten.

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nur für den Betrieb der Plattform erhoben und genutzt und nicht weiter gegeben. Den Nutzenden steht es frei, auf den Gebrauch personenbezogener Daten zu verzichten und zum Beispiel unter einem Pseudonym zu arbeiten und keine personenbezogenen Daten hochzuladen.

Erhobene Daten und Verarbeitungszweck

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden zum Zweck der Identifikation des Nutzenden erhoben und gespeichert. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Email-Adresse, Vor- und Nachname, sowie ein Profilbild.

Diese Daten werden auch anderen Nutzenden angezeigt, wenn zum Beispiel ein/e Schüler/in in einem Kurs eintritt oder Lehrpersonen sich gegenseitig in Kurse einladen. Diese Daten sollten somit als "öffentlich" innerhalb der LearningView Plattform betrachtet werden. Nutzende können auf die Eingabe dieser Informationen verzichten udn sie jederzeit anpassen.

Die Nutzenden können zudem über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände über die angegebene Email-Adresse informiert werden. Ist dies nicht gewünscht, kann die Emailadresse aus dem Profil entfernt werden. Damit können Funktionen wie "Passwort vergessen" jedoch nicht mehr verwendet werden.

Aktivitäten von Nutzenden (wie das lösen von Aufgaben) werden automatisch festgehalten und in einem Lernjournal eingetragen. Lernjournale von Schülerinnen und Schülern können von zugeordneten Lehrpersonen eingesehen und teilweise bearbeitet werden. Ebenso hochgeladene Lernprodukte und Medien.

In einem Chat können Informationen zwischen Lehrenden und Lernen ausgetauscht werden. Die publizierten Informationen im Chat sind jeweils für den ganzen Kurs (Klasse) oder ausgewählten Konten sichtbar.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Da dies durch die Nutzenden selbst erfolgt, haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter zum Beispiel die IP-Adresse oder weitere Informationen speichern. Es obligt der Lehrperson bzw. dem Nutzenden, beim Einsatz externer Werkzeuge auf die Einhaltung des Datenschutzes zu achten, beziehungsweise beim jeweiligen Anbieter die Einhaltung vor der Verwendung abzuklären.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone, Tablet) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Anmeldeinformationen). Wir erstellen keine Cookies zu Werbe- oder Trackingzwecken.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmasslichen Verstosses, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstösst (siehe Artikel 77 Abs. 1 DSGVO).

Dauer der Speicherung

Die erhobenen Daten werden mit dem jeweilgen Nutzerkonto verknüpft gespeichert. Eine Löschung des Benutzerkontos erfolgt entweder durch die Nutzenden selbst (hier) oder automatisch nach Ablauf von 3 Jahren ohne verzeichnetes Login. Gelöschte Konten werden für weitere 6 Monate archiviert, um eine Wiederherstellung bei versehentlichem Löschen zu ermöglichen.

Verantwortlich

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer relevanter Datenschutzbestimmungen:

Dr. Michael Hielscher
Pädagogische Hochschule Schwyz
Zaystr. 42
CH-6410 Goldau
michael.hielscher@phsz.ch

Gerichtsstand

Die hier aufgeführten Erklärungen unterstehen schweizerischem Recht und entsprechen den Vorgaben des EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Goldau, Schweiz.